Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unterwegs in der Lausitz- zuhören, wertschätzen, verändern

Museumsgalerie Lauchhammer- Kunst in der Kommune: ohne große finanzielle Unterstützung bauen dort seit 2017 die Künstler Rainer Kolitz und Olaf Gedat eine alte Tischlerei zu einer Galerie und Begegnungsstelle für Jung und Alt um. Ihr Anliegen: mit Optimismus etwas schaffen, Menschen zusammenbringen, Freude vermitteln. Foto-Kultur- Kunst unter einem Dach- bei gutem Wein oder Kaffee und Kuchen reden, kreativ sein, eine Gemeinschaft werden, etwas für und mit den Leuten tun! Jammern hilft nicht, sagt Linda Adam- König, die den Nachlass des Künstlerehepaares Heinz-Karl und Irene Kummer betreut. Lauchhammer und unsere Region sind so wertvoll- das sollten wir nach vorne bringen! Solch ein Engagement und Optimismus ist wichtig, gerade in Zeiten, wo sich viele Menschen allein fühlen, braucht es die Gemeinschaft und vor allem Wertschätzung für deren Arbeit.